Allgemeines zum Gebäude :

Ein neues Bauprojekt betreuen wir seit kurzem in 715432 Wüstenrot. Dort entsteht nach Abbruch eines großen Bestandsgebäudes an einem Hanggrundstück in Ortskernlage ein Einfamilienwohnhaus mit Doppelgarage im Untergeschoss. Das Gebäude verfügt über insgesamt 3 Geschosse, die Gesamt-Wohnfläche beläuft sich später auf rund 200 m², hinzu kommen 71 m² Nutzfläche (Nicht-Wohnräume, Technik, Garage etc…). Das Volumen des Wohnhauses beträgt insgesamt ca. 1.067 Kubikmeter.

Räumlichkeiten / Raumprogramm :

Das Raumprogramm für die 3 Ebenen gliedert sich bis auf die Einteilung im UG standartgemäß : Eingansberich/Windfang, Gäste-WC, Büro sowie ein offener Koch- und Essbereich mit abtrennbarem Wohnzimmer im Erdgeschoss und 2 Kinderzimmer, Bad, Ankleide und Elternschlafzimmer im Dachgeschoss. Hinzu kommen ein Hauswirtschaftsraum, ein Hobbyraum und ein weiteres Duschbad im Untergeschoss. Im Bereich der Doppelgarage im UG gliedern sich zudem der Technikraum und ein Fahrrad-Abstellraum an. Der Zugang zum Gebäude mit davorliegenden PKW-Stellplätzen erfolgt über das Erdgeschoss. Zum Gebäude gehört weiterhin eine große Sonnenterrasse im Erdgeschoss, die über den offenen Koch-, Ess- und Wohnbereich aus betreten werden kann. Der Gartenbereich gliedert sich auf Grund der Hanglage in 2 Ebenen, die durch einen massiven Blocksteinbesatz und eine Außentreppe miteinander verbunden sind. Hangseitig wird das Plateau, auf welchem sich das Gebäude befindet, ebenfalls durch einen Blocksteinbesatz befestigt. Um den Neubau städtebaulich sinnvoll in die gewachsene, bauliche Struktur zu integrieren, wurden die Außenkanten des vorab abgebrochenen Bestandsgebäudes mit geringen Abweichungen wieder aufgenommen.

Technik / Energetische Ausstattung :

Beheizt wird das Gebäude auf Kundenwunsch über eine Luft-Wasser-Wärmepumpe, zusätzlich soll im Wohnbereich ein Kaminofen installiert werden. Alle Räumlichkeiten, die zur Wohn- und Aufenthaltsnutzung dienen, werden mit Fußbodenheizung ausgestattet. Der Sonnenschutz der Glasflächen wird über Aufsatzrollläden und Aufsatz-Jalousien gewährleistet, die Gebäude-/Wohnraumlüftung erfolgt über eine dezentrale Lüftungsanlage. Errichtet wird das Gebäude in herkömmlicher Massivbauweise, Erd- und Dachgeschoss sind jeweils in 36,5 cm starken Porenbetonsteinen aufgemauert. Das teilweise im Hang liegende Untergeschoss wird vor Ort geschalt und mit wasserundurchlässigem Beton ausgegossen, der auf der Außenseite jeweils 18cm stark wärmegedämmt ist. Auch das Dach ist hoch gedämmt : 22cm Zwischensparrendämmung und 10cm Holzfaser-Aufdachdämmung sorgen aus energetischer Sicht für hervorragende Werte. So erlangt das Gebäude einen effektiven KFW-55 Wert, entsprechend konnte hierfür durch die Bauherrschaft eine Förderung durch die KFW-Bank in Anspruch genommen werden.

Baufortschritt :

Nach mehrmonatiger Planungs- und Genehmigungszeit konnte Mitte März 2021 mit den Entwässerungs- und Rohbauarbeiten begonnen werden. Das Untergeschoss ist bereits fertig aufgemauert, in den kommenden Wochen und Monaten werden die weiteren Geschosse, Decken sowie das Dach hergestellt.

Unsere nachfolgende Galerie zeigt in den wichtigsten Schritten die Entstehung des Gebäudes vom Erstellen der Fundamente bis hin zum fertigen Gebäude. Selbstverständlich halten wir Sie über den laufenden Baufortschritt mit weiteren Bildern auf dem Laufenden…